Fritzbox am Speedport Hybrid

Speedport Pro

Besucherzaehler
Neuerungen der aktuellen Firmware 120133.2.0.010.2.: Verbessert: Sie können nun über die Konfigurationsoberfläche im Web-Browser (http://speedport.ip) manuelle prüfen, ob ein Update angeboten wird und es installieren lassen Verbessert: Beim manuellen Update verbundener Speed Home WiFi über die Konfigurationsoberfläche im Web-Browser konnte es dazu kommen, dass die Meldung über ein erfolgreiches Update nicht angezeigt wurde Behoben: VPN-Server sind nun über LAN erreichbar Verbessert: Erreichbarkeit eines angeschlossenen NAS (Netzwerkspeichers) per LAN Aktuell ist am Hybridanschluss an hinter den Speedport Pro geschaltenen Geräten noch keine Voip-Telefonie möglich. Die Rufnummern können registriert werden, es erfolgt aber keine Sprachübertragung. Daher bleibt derzeit wohl nur, die Telefonie per ISDN am Speedport Pro abzugreifen und als Festnetz/ISDN in der Fritzbox zu konfigurieren Linksammlung Offizieller Blog inkl. Video zur Markteinführung. Entscheidungshilfe Speedport Pro / Speedport Hybrid Firmware und Bedienungsanleitung Speedport Pro externe Antenne ohne Eingriff am Router (auch für Mietgerät geeignet und kein Verlust der Garantie/Gewährleistung) externe Antenne mit Eingriff am Router (nicht für Mietgerät geeignet und ggf. Verlust der Garantie/Gewährleistung) Antennenverstärker” aus Alufolie (Beitrag 213) Fritz!Repeater 3000 am Speedport Pro - Verbindung zwischen Router und Repeater schneller als an Fritz!Box7590? (siehe auch Beitrag 1291 und Beitrag 1295) VPN zu einem Client hinter dem SPP ist wohl mit der Firmware 120133.2.0.010.1. gar nicht mehr möglich. Das SP Pro eigene VPN funktioniert mit dieser Firmware leider auch nur bei abgeschaltenem LTE, da nur so andere Geräte im Netzwerk erreicht werden können.